WSS-Partnerschaft mit estnischem Telematiksystemhersteller

Gemeinsames Treffen zwischen Sven Aulik, Manager des estnischen Technologieherstellers OSKANDO und Günter Weiser, CEO des österreichischen IT-Dienstleisters WSS zur Vorbereitung der künftigen Zusammenarbeit fand im Dezember 2010 in Traiskirchen statt.
Added by Roman Burian almost 10 years ago

OSDKANDO hat in den letzten Jahren ein besonders für Klein- und Mittelbetriebe geeignetes Fahrzeugmanagement für das Internet entwickelt. WSS wird dieses Produkt als Cloud-Service für den deutschsprachigen Raum anpassen und in Österreich vertreiben und servicieren.

  • Das Produkt der Esten "SeeMe" ermöglicht den Unternehmen eine rasche Übersicht über den momentanen Standort ihrer Mitarbeiter mit ihren Fahrzeugen.
  • Es ist ersichtlich, ob der Mitarbeiter noch beim Kunden bzw. schon auf der Fahrt zum nächsten Kunden oder retour ins Unternehmen ist.
  • Änderungen in der Routenplanung zum Einschieben/Stornieren eines Kundentermins können schnell und einfach von den dazu autorisierten Vorgesetzten aus der Unternehmenszentrale, aber auch von zu Hause oder unterwegs über den Internet Browser eingeleitet werden.
  • Unnötige Leerfahrten, teurer Sprit, Telefonzeit und Personalkosten werden eingespart.
  • Anfahrtszieländerungen mit Rückbestätigungen können direkt über das Internet oder das mobile Telefonnetz erfolgen, das Navi des mobilen Mitarbeiters kann direkt mit Informationen gespeist werden.
  • Eine optimale Tagesroutenplanung spart weitere Spritkosten, Fahrzeugkosten und Personalkosten.
  • Das amtliche Fahrtenbuch für jedes Fahrzeug bzw. jeden Fahrer wird zur Gänze automatisch erstellt.
  • Beliebige Berichte über Routen, Fahrzeuge, Stehzeiten, Spritverbrauch etc. werden auf Knopfdruck einfach über den Internet Browser erstellt oder auf Wunsch in bestimmten Intervallen automatisch generiert und per e-Mail zugestellt.
  • Geringe Erstanschaffungskosten und sehr überschaubare Monatsgebühren runden die Lösung optimal ab.

Comments