WSS-Partnerschaft mit estnischem Telematiksystemhersteller

Gemeinsames Treffen zwischen Sven Aulik, Manager des estnischen Technologieherstellers OSKANDO und Günter Weiser, CEO des österreichischen IT-Dienstleisters WSS zur Vorbereitung der künftigen Zusammenarbeit fand im Dezember 2010 in Traiskirchen statt.
Added by Roman Burian over 9 years ago

OSDKANDO hat in den letzten Jahren ein besonders für Klein- und Mittelbetriebe geeignetes Fahrzeugmanagement für das Internet entwickelt. WSS wird dieses Produkt als Cloud-Service für den deutschsprachigen Raum anpassen und in Österreich vertreiben und servicieren.

  • Das Produkt der Esten "SeeMe" ermöglicht den Unternehmen eine rasche Übersicht über den momentanen Standort ihrer Mitarbeiter mit ihren Fahrzeugen.
  • Es ist ersichtlich, ob der Mitarbeiter noch beim Kunden bzw. schon auf der Fahrt zum nächsten Kunden oder retour ins Unternehmen ist.
  • Änderungen in der Routenplanung zum Einschieben/Stornieren eines Kundentermins können schnell und einfach von den dazu autorisierten Vorgesetzten aus der Unternehmenszentrale, aber auch von zu Hause oder unterwegs über den Internet Browser eingeleitet werden.
  • Unnötige Leerfahrten, teurer Sprit, Telefonzeit und Personalkosten werden eingespart.
  • Anfahrtszieländerungen mit Rückbestätigungen können direkt über das Internet oder das mobile Telefonnetz erfolgen, das Navi des mobilen Mitarbeiters kann direkt mit Informationen gespeist werden.
  • Eine optimale Tagesroutenplanung spart weitere Spritkosten, Fahrzeugkosten und Personalkosten.
  • Das amtliche Fahrtenbuch für jedes Fahrzeug bzw. jeden Fahrer wird zur Gänze automatisch erstellt.
  • Beliebige Berichte über Routen, Fahrzeuge, Stehzeiten, Spritverbrauch etc. werden auf Knopfdruck einfach über den Internet Browser erstellt oder auf Wunsch in bestimmten Intervallen automatisch generiert und per e-Mail zugestellt.
  • Geringe Erstanschaffungskosten und sehr überschaubare Monatsgebühren runden die Lösung optimal ab.

Comments