Apple/MS Exchange: E-Mails aus öffentlichen Exchangeordnern exportieren und auf Apple-Clients lesen

Von Roman Burian vor fast 8 Jahren hinzugefügt

Folgende Aufgabenstellung erhielten wir in den vergangenen Tagen

Export von E-Mails aus dem Exchangeserver

Die E-Mails sollen im MSG-Dateiformat von Outlook im Dateisystem abgelegt werden. Dabei sollen die E-Mails in einer analogen Verzeichnisstruktur im Dateisystem abgelegt werden wie sie auch am Exchange vorhanden ist.

Diese Ablage kann durch das von WSS entwickelte Ablage-Programm (backupexchangepublicfolders) ermöglicht werden. Das Programm kann in Skripten einfach eingesetzt werden und bietet sich daher zur Lösung der Aufgabe an.

Lesen der E-Mails am Mac-Client

Um das Outlook Compound Message Format (*.msg) lesen zu können, benötigt man auf dem Mac ein kleines Programm. Hierbei wurde uns von Mac-Benutzern das folgende Programm empfohlen.
MailRaider

Vorgehen beim Export

In unserem Fall werden die zu exportierenden Exchange-Ordner vom Kunden vorgegeben und in einer Exceltabelle übermittelt. Diese Tabelle wird von einem Techniker aufbereitet und ein Skript für den Export der E-Mails bereitgestellt.
Am Tagesende wird dieses Skript gestartet und exportiert die gewünschten Ordner auf ein Netzlaufwerk von wo aus der Mac-Benutzer die Daten weiterverwenden kann.